17. Juni 1953. Volksaufstand in Berlin. Potsdamer Platz – Leipziger Straße. Damals – Jetzt

Unsere Galerie und Kunstproduktion ist nicht auf die Jahre 1933-45 festgelegt.

Uns geht es darum, die Erinnerung an geschichtliche Ereignisse wach zu halten – und die damaligen Orte in Verbindung mit der Jetzt-Zeit zu zeigen. So auch wie beim Volksaufstand in Berlin am Mittwoch, 17. Juni 1953. Anmerkung: Auch in anderen Städten der damaligen „DDR“ wurde damals demonstriert.

Das Bild mit den beiden Demonstranten, die Steine auf einen russischen T-34-Panzer werfen, ist Teil des kollektiven Gedächtnisses der Deutschen. Wo in Berlin und in welcher Straße wurde dieses berühmte Foto geschossen? Auf welcher ungefähren Höhe stand der Fotograf?

Mit unserer ersten Überblendung zeigen wir den wahrscheinlichen Standort des Fotografen: „Potsdamer Platz“ in Richtung der „Leipziger Straße“.

Uprise-17-th-June-1953-Street-Tanks-stone-throwers-Volksaufstand-17-Juni-1953-Leipziger-Straße-Berlin-2-Personen-Steine-Panzer-T-34
Eine der fotografischen Ikonen der deutschen Nachkriegszeit: Demonstranten, die Pflastersteine auf einen Panzer werfen. Was geschah später mit den beiden Männern? Wurden sie verhaftet? Zum Tode verurteilt? In die damalige Sowjetunion deportiert? Zwei neoklassizistische Gebäude rechts in der damaligen Straße dienten uns als Vergleichsmaßstab für die Überblendung. Sie sind auch im Mai 2019 noch im Straßenbild vorhanden.

Uprise-crowd-17-th-June-1953-Street-Tanks-Volksaufstand-17-Juni-1953-Volksaufstand-17-Juni-1953-Leipziger-Straße-Berlin-Panzer-T-34
Der gleiche Blick, jetzt von der anderen Straßenseite, in die „Leipziger Straße“ hinein. Die Akustik (das Dröhnen der Panzermotoren, das Rasseln der Ketten und die aufgeregten Stimmen der Demonstranten) muss man sich vor dem geistigen Auge hinzu denken. Die Frau rechts auf dem Jetzt-Foto diente uns als ungefähre Vergleichsgröße. Plus eines der neoklassizistischen Gebäude (mit Gerüst). Der Fotograf hatte damals einen leicht erhöhten Standort.

Uprise-crowd-17-th-June-1953-Street-Tanks-Volksaufstand-17-Juni-1953Hier der frontale Blick von der Mitte des „Potsdamer Platzes“ in Richtung der „Leipziger Straße“. Das Dröhnen der heranfahrenden Panzer war in der engen Straße wohl sehr laut und bedrohlich zu hören. Die drei Personen rechts und die erwähnten Gebäude dienten uns als ungefähre Vergleichsgröße.